Schlagwort-Archive: schamanisch heilen

Was ich lerne vom Medizin-Retreat mit Dr. Pio aus Peru. Und wie …

… Dich matriarchale Geschichten
unterstützen


„Die Schlange wächst, indem sie sich häutet.“

3 Wochen lang – mit Vor- und Nach-
bereitung – war ich jetzt eingetaucht.
In profunde Selbstheilung und
Weiterbildung.

Am Heilretreat mit Dr. Pio Vucetich
einem bemerkenswerten
Psychotherapeuten und Schamanen
aus Peru.

Riesinnengroßen Dank dafür! ♥

Wie neugeboren fühle ich mich jetzt. „Wie der Phönix
aus der Asche.“ Altes darf gehen, damit Neues entsteht.

Doch …

… Willst Du mit mir am Anfang beginnen?

Also …

… Meine ersten Fragen beim Vorbereiten auf das
Retreat waren:

Warum mache ich das Heilretreat? Was
wünsche ich mir?

Hier für Dich 6 Antworten:

Ich wünschte mir …

  1. Wieder mehr Verbindung zu mir selbst. Zu meiner
    „Lebens-Aufgabe“. Warum / wofür bin ich hier?
  2. Heilung für mein Ohr. Meinen Tinnitus.
  3. Frei fließende Energie
  4. Gleichgewicht zwischen Rückzug und Hinausgehen
  5. Neue Öffnung
  6. und neue Wege

Wie mir die Medizinarbeit
geholfen hat, unsichtbare Wunden
zu heilen

Kurz gefasst war es so …

… Die Medizin öffnet Dich.

Zeigt Dir Dich selbst. Deine Energien. Und
wie Du mit Deinen Energien arbeiten kannst.

Die andin-amazonische Zeremonie heilt Dich
von innen heraus. Sie verbindet Dich (wieder)
mit Dir selbst.

Und Du lernst, wie Du aktiv Deine Energieblockaden
lösen kannst.

Die Jahrtausende alte Heilkunst bringt Dich
auf 4 Ebenen ins Gleichgewicht:

  1. Körperlich, energetisch
  2. Psychisch
  3. Spirituell
  4. Umfeld-spezifisch

Die medicina ancestral = Ahn*innen-
Medizin ist verblüffend umfassend

Die Ahn*innen-Medizin geht wirklich in die
Tiefe. Und hilft Dir, wie es Dr. Pio so schön gesagt hat,
Deine unsichtbaren Wunden zu heilen.

– Für mich persönlich war es Traumaheilung auf
höchstem Niveau.

15 Jahre dauert die Ausbildung in Peru, um die
Heilarbeit mit der Medizin prakizieren zu können.

Erfahre mehr über Dr. Pio Vucetichs Arbeit
– spanisch mit englischen Untertiteln – hier:
https://www.youtube.com/watch?v=bVQVYiQRONo

Neu geboren – Heilung von
innen

Die Kunst des Verdauens

Du lernst, wann Du Dich öffnest. Wann Du Deine
Energie-Türen verschließt. Wann Du neue Energien
hereinlässt. Und alte loslässt.

Du lernst die Kunst des Verdauens: Aufnehmen
und Abgeben im – für Dich – richtigen Maß. Um
gesund zu werden. Und zu bleiben.

So habe ich die Wirkung der Ahn*innen-
Medizin erlebt

In den (mindestens) 3 Nächten der Zeremonie zeigt Dir
die Medizin …

… Deinen Platz im Leben. Und was Deine Aufgabe
hier ist

… Deinen Weg zur Quelle

… Was Du brauchst, um gesund zu bleiben

… und wie Du Deine Essenz bewahrst. Und Dich immer
wieder erneuerst

Was meine wichtigsten Lernschritte waren?
Und was mich am meisten beeindruckt hat?

  1. Mich selbst neu zu gebären
  2. Das aktive Tun mithilfe der Rituale und
    Atemtechniken
    – Das heißt, aktiv meine alten Wunden zu heilen. Und
    selbst Handhabe zu bekommen
  3. Über die – teilweise auch sehr schmerzhaften –
    körperlichen Blockaden immer tiefer zu gehen.
    Und Schicht für Schicht Vergangenes aus meinem
    System zu entlassen.
  4. Zu sehen, was konkret mein Platz hier im Leben
    ist. Und wo in der Ahn*innenreihe ich stehe.
lebensfaden weitergeben großmutter tochter enkelin
Lebensfaden weitergeben

Wie ich mich jetzt fühle? Was sich für mich
verändert hat?

  • Ich fühle mich sehr erfüllt
  • Ruhig und gelassen von innen heraus
  • Ich begegne meinen alltäglichen Aufgaben mit neuer
    Ruhe und innerer Kraft
  • Ich weiß genau, wer ich bin. Und worauf ich achten
    kann, um im Gleichgewicht zu bleiben
  • Ich kenne mich und meine Energien wieder ein Riesenstück
    besser
  • Ich fühle mich verbunden mit mir selbst und der all-einen
    (göttlichen) Quelle
  • Verbunden mit meinen Ahn*innen. Und allen die mich
    begleiten und beschützen
  • Dankbar und liebevoll mir selbst und anderen gegenüber
  • Ich habe praktisches Handwerkszeug, um mich jederzeit
    – über meine Sinne – wirkungsvoll zu erden

Was ist meine (Heil-)Aufgabe? Und wie
helfe ich Dir konkret?

Deine Lebensberaterin Andrea Mayr
Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr
  • Ich erinnere Dich an Dein Licht
  • Ich zeige Dir, wie Du Deinen ureigenen Weg findest
    und gehst
  • Wie Du Deine (weibliche) Schöpferinnenkraft
    heilst und stärkst. – Aus Dir selbst heraus
  • Ich begleite Dich Schritt für Schritt dabei, Dir Deine
    Wünsche zu erfüllen
  • Und unterstütze Dich dabei, Dein Leben so zu gestalten,
    dass es Deinem Wesen tatsächlich entspricht. Und
    Dich dadurch erfüllt

Und was hat das jetzt mit matriarchalen
Geschichten zu tun?

Danke für die Frage 🙂

Also …

… wie ich es erlebe:

Matriarchale Geschichten verbinden
Dich mit Dir selbst. Lehren Dich die Magie des
immer währenden Kreislauf des Lebens.

Und zeigen Dir, wie Du Deinem eigenen
roten Faden folgen kannst.

Kommst Du mit mir auf eine
kleine Reise?

Wunderbar …

… Dann nimm Dir jetzt 10 Minuten Zeit
für Dich. Lehne Dich gemütlich zurück. Und
lausche mir.

Erfahre hier im Video, wie Dich die
mystische Geschichten aus Mitteleuropa
unterstützen.

Bitte hier entlang: Zum Video Frau
Holle auf ihrem Berg Teil 1

Geschichten verbinden Dich

Viel Freude beim Zuhören, Eintauchen und
Entspannen.

Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Quelle: Heide Göttner-Abendroth:
Die großen Göttinnenmythen
Mitteleuropas und der Alpen neu
erzählt. Gelesen von Andrea Mayr

Zum Video Frau Holle
auf ihrem Berg Teil 1

Video: 3 einfache Tipps, wie Du Dich jetzt erdest

– und warum Dir das gerade im
Frühling bemerkenswert gut tut

Kann es sein, dass Du …

… jetzt alles auf einmal machen willst?

… vieles sofort umsetzen willst?

… und dabei manchmal über Deine Grenzen gehst?

Damit Du im Gleichgewicht bleibst. Deine Mitte
stärkst. Und Dich nicht erschöpfst …

… Unterstützt Dich das Element Erde wirkungsvoll.

Erfahre mehr im Video hier:


Transkript des Videos

natur heilt dich schamanisch wandern

Die Kraft, die jetzt im Frühling wirkt. Alles wird grün. Alles strebt
wieder mehr nach außen.

Gleichzeitig braucht Deine Erde, das Element Erde in Dir
Deine Pflege. Und Deine Aufmerksamkeit.

Denn …

… es ist so, wie wenn Du Dir einen Baum vorstellst.

Das hat mir vor langer Zeit eine Freundin gesagt.

Der Baum, so wie er dasteht. Der Stamm, die Baumkrone.

So hoch wie der Stamm und die Krone hinauf in den Himmel
reichen. So tief hinunter und genau so lang reichen die
Wurzeln in die Erde.

Ich finde diese Vorstellung sehr schön. Und auch sehr
praktisch.

Denn wenn wir wachsen, wenn es turbulent ist. Oder sich viel
tut im Außen. Dann ist es besonders wichtig die Wurzeln zu
spüren.

Ohne die Wurzeln, die mitwachsen, wird der Baum instabil.
Werden wir unrund.

Es kann sein, dass Du Dich dann …

… gestresst fühlst. Unruhig bist. Schwer zur Ruhe kommst. Dich
innerlich getrieben fühlst. Auch, dass Du Dich erschöpft fühlst.

Dann kann es Dir gut helfen, wenn Du das Element Erde stärkst. Wenn Du Dich erdest.

Mein Tipp Nummer1:

Der Tipp vom Baum: Stelle Dir einfach den Baum vor. Stelle Dir
den Stamm vor. Die Baumkrone.

Und stelle Dir die Wurzeln vor. Alles perfekt im Gleichgewicht.

Du wirst merken: Du kommst automatisch vom Oben und Außen
ins Innen und Unten.

Und fühlst Dich im Nu wieder mehr geerdet.

Tipp Nummer 2:

Die Farbe Rot erdet Dich.

Die Farbe Rot verbindet Dich mit Deinem Wurzel-
Chakra. Denn das Wurzelchakra schwingt in der Farbe Rot.

Du kannst Dir etwas Rotes anziehen. Rote Lebensmittel
essen. Dich mit der Farbe Rot umgeben.

Oder Dir die Farbe Rot einfach vorstellen. Deine Vorstellungskraft
ist eine sehr, sehr wirkungsvolle Kraft.

Tipp Nummer 3:

Wenn es Dir möglich ist, gehe zu Fuß hinaus in die Natur.

Zu Fuß deshalb, weil Du Dich durch den Kontakt mit der Erde über Deine Fußsohlen automatisch erdest.

Wenn Du magst, lege Dich auf den Boden. Berühre die Bäume, die Pflanzen. Tauche ein in die Natur.

Du wirst spüren, Dein gesamter Organismus wird automatisch ruhiger. Und die Erdkraft beruhigt und entschleunigt Dich.

Wenn Du nicht hinausgehen kannst, dann stelle Dir vor, wie Du auf der Wiese stehst: Spüre die Wiese unter Deinen Füßen. Stelle sie Dir möglichst bildhaft vor. Das Grün. Und wie sich die Erde anspürt.

wie du dich erden kannst meditation lebensspirale
Verbinde Dich mit der Erde in Dir!

So …

… das war es für jetzt von mir. Zum Thema Wie Du Dich
erden kannst.

Ich wünsche Dir viel Freude beim Ausprobieren. Und
ein feines Geerdet-Sein.

Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Deine Lebensberaterin Andrea Mayr Kontaktiere mich jetzt
Andrea Mayr

Zu den Angeboten

Zeit für Dich: Einfaches Ritual zur Jahres-Wende 2018/19

Mein Tipp für Dich, wie Du gut ins
neue Jahr kommst

Ich wurde gefragt, ob ich einen Tipp habe, um gut ins
neue Jahr 2019 zu kommen.

Vielen Dank für die Frage!

Und jetzt hier für Dich:

Ein einfaches Jahres-Wende und Jahres-Wechsel
Ritual.

... Und los gehts. Klicke einfach auf Play!



Und hier das geschriebene Ritual für Dich:


Was brauchst Du?

Suche Dir einen Platz an dem Du ungestört bist.

Bereite Dir kleine Zettelchen vor. Einzelne Zettelchen,
auf die Du einzelne Wörter schreiben kannst.

Wie funktioniert es genau?

Und dann antworte möglichst spontan auf die Frage:

Was willst Du jetzt loslassen? Was willst Du jetzt wirklich
hinter Dir lassen?

Und nicht mehr mit Dir herumtragen?

Dann schreibe jedes einzelne Wort, das auftaucht, auf einen
Zettel.

Notiere möglichst konkret, was sich jetzt wandeln darf.

Jahreswende-Ritual um Altes loszulassen

Dann suche Dir eine feuerfeste Schale.

Und verbrenne die einzelnen Zettelchen ganz bewusst.

Übergib sie ganz bewusst dem Feuer zur Transformation.

Oder …

…. wenn sich das für Dich besser anfühlt:

Übergib sie dem Element Erde.

Indem Du einen Spaziergang machst. Und jedes Zettelchen
einzeln, immer dann wenn es sich für Dich gut anfühlt, in der
Erde vergräbst.

So unterstützen Dich das Feuer und die Erde dabei,
zu wandeln, was sich jetzt wandeln darf.

Damit Du ein gutes und leichtes Jahr 2019 hast!

wie du dich erden kannst meditation lebensspirale

***********************************************************

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Jahreswechsel-Ritual.

Lasse es Dir gut gehen. Und komme gut und gesund ins
Neue Jahr!

Alles Liebe für Dich,
Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Andrea Mayr schamanische Begleitung Transformation
Andrea Mayr – Schamanische Lebensberatung


Willst Du wissen, wie es 2019
weitergeht? Welche Angebote
auf Dich warten? 
Für Deine Stärkung? Und mehr
Gleichgewicht?
Dann finde jetzt hier das richtige
Angebot für Dich


Hokus Pokus Fidibus – Die Methode »Heilende Hand«

Wie Dich Lebensberatung mit
Ritualarbeit effektiv stärkt

Ganz ohne Berührung, nur mit einem Blatt
Papier, einer Trommel und ein wenig
Räucherwerk. – So arbeitet die Methode
»Heilende Hand«.

Methoden, die Dein Verstand schwer fassen
kann, wirken verblüffend gut

Warum ist das so? Hier für Dich ein Bericht
aus der Praxis:

Frau K. kommt seit einigen Jahren zu mir in
die Lebensberatung. Hier machen wir auch
Körperentspannungsübungen und angeleitete
Trancereisen.

Heute zeigen sich während unseres Beratungs-
gesprächs Schmerzen im Bereich ihrer Wirbelsäule.

Wir einigen uns darauf, die Methode der
»Heilenden Hand« anzuwenden.

Danach sind, so Frau K., die Beschwerden spürbar besser.
Sie atmet auf. Und geht erleichtert und erholter
nach Hause.

Wie funktioniert die Methode »Heilende
Hand« genau?

Du entspannst Dich in einer für Dich bequemen
Position. Und mit bewusstem Atmen und Räuchern
beginnt das kleine Ritual.

Die »Heilende Hand« ist eine Hand, die auf ein
Blatt Papier gezeichnet ist. Dieses Blatt wird Dir auf
den betreffenden Körperteil gelegt.

Die Anleitung ist überraschend einfach

„Stell Dir vor, wie die Energie der »Heilenden
Hand« in Deinen Körper einströmt.

Und dort ihre Heilkraft entfaltet.

Du hast jetzt nichts zu tun. Lasse es Dir einfach gut
gehen. Und lausche auf die Trommel.“

Mit bewusstem Atmen und Räuchern wird das
Heil-Ritual beendet.

Ein Blatt Papier? Und das soll wirken?!

Erhebt Dein Verstand jetzt vielleicht Einwände?

Ja …

… Genau darum wirken diese Methoden so
bemerkenswert gut:

Sie umgehen Deinen Verstand. Und erreichen auf
direktem Weg Dein Stammhirn.

Das Stammhirn (oder Hirnstamm) ist der
entwicklungsgeschichtlich älteste Teil Deines
Gehirns

Dieser Teil könnte als naiv bezeichnet werden. Im
besten Sinne:

Direkt mit Deinem Fühlen verbunden.

Frei von Wertungen.

Und automatisch in Verbindung mit Deiner
Selbstheilungs-Tendenz. Den Kräften zur Heilung,
die Du in Dir trägst.

Wenn Du Dir Zeit und Raum dafür schenkst,
können sich Deine Selbstheilungskräfte
entfalten

Das ist alles andere als „Hokus Pokus“. Das ist das lebendige
Leben in Dir. Das Dich stets von innen heraus erneuert.

Und Dich wachsen und gedeihen lässt.

heilmethoden selbstheilungskraft beratung andrea mayr

Aktiviere Deine Selbstheilungskräfte – einfach
und mit Genuss

Die Methoden der Natur- und Ritualarbeit sind
deshalb so wirkungsvoll, weil sie Deine Sinne ganz direkt
ansprechen.

Deine Sinne helfen Dir dabei, vom Kopf in den Körper
und vom Denken (wieder) ins Spüren zu kommen.

4 Wege, wie Dich die ganzheitliche
Lebensberatung
unterstützt

  1. Öffne Dich auf einfache Weise für mehr
    Gelassenheit und Wohlbefinden
  2. Ermögliche Deinem Körper sich zu erholen
    und Deine Beschwerden zu lindern.
  3. Beuge Krankheiten vor, indem Du
    regelmäßig Stress loslässt
  4. Und mache stärkende Erfahrungen, die Dich
    im Alltag verlässlich begleiten


Fühlst Du Dich angesprochen? Möchtest Du

… Deine Selbstheilungstendenz aktivieren?
… Belastendes loslassen?
… und Dich erneuern und stärken?

Dann melde Dich gerne bei mir.

Erfahre mehr über Deine Einzelsitzung
hier

Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Deine Lebensberaterin Andrea Mayr
Andrea Mayr Diplom-Lebensberatung, Natur und Ritualarbeit

Ja, jetzt mehr erfahren