AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen

Andrea Mayr Selbstheilung Verbindung Staerkung

von Andrea Mayr –
Lebensberatung, Natur- und Ritualarbeit

Anwendbarkeit der AGB

Die AGB regeln die Vertragsbeziehungen zwischen
Andrea Mayr (nachfolgend Beraterin genannt) und den
Klient*innen. Sofern zwischen den Vertragsparteien
schriftlich nichts Abweichendes vereinbart wurde.

Mit der Anmeldung zu einer Beratung, Seminar,
Veranstaltung etc. erklärt sich die Klient*in
ausdrücklich mit den AGB einverstanden.

Gegenstand

Die Beraterin bietet Lebensberatung und Natur- und
Ritualarbeit im Rahmen der Diplom Lebens- und
Sozialberatung an.

Es handelt sich hierbei um keine Therapie. Die
Dienstleistungen sind kein Ersatz für medizinische
und/oder psychotherapeutische Behandlung.

Vertragsabschluss

Die Anmeldung zu Beratungen, Seminaren, Veranstaltungen
etc. erfolgt mündlich (auch telefonisch) oder schriftlich (auch
per E-Mail). Und stellt eine feste Zusage zum Abschluss eines
Beratungsvertrages dar.

Honorar und Zahlungsbedingungen

Das Honorar für Beratungen, Seminare, Veranstaltungen
etc. wird vor Beginn mündlich oder schriftlich vereinbart.

Die Bezahlung erfolgt je nach Vereinbarung entweder nach
jeder Beratung, Veranstaltung, Seminar etc. in bar. Oder
nach Rechnungslegung durch Überweisung auf ein von
der Beraterin bekanntgegebenes Konto.

Bei Barzahlung ist das Honorar unmittelbar nach
Sitzungsende fällig. Bei Zahlung auf Rechnung ist das
Honorar sofort mit Rechnungslegung fällig.

Elektronische Rechnungslegung

Die Beraterin ist berechtigt, den Klient*innen Rechnungen
auch in elektronischer Form zu übermitteln. Die Klient*innen
erklären sich mit der Zusendung von Rechnungen in
elektronischer Form durch die Beraterin ausdrücklich
einverstanden.

Stornobedingungen Einzelsitzungen

Die Beratung kann jederzeit in beiderseitigem
Einvernehmen beendet werden. Termine können bis
spätestens 48 Stunden vor der Sitzung kostenfrei
storniert werden. Ohne diese rechtzeitige
Terminabsage wird das vereinbarte Honorar
für die versäumte Sitzung fällig.

Haftung und Schadenersatz

Tätigkeiten entsprechend der Gewerbeordnung für
Lebens- und Sozialberatung.
Eine Beratung, Seminar, Veranstaltung etc. ersetzt keine
psychotherapeutische oder medizinische Behandlung.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Es wird nicht für
Unfälle und etwaige Schäden während aller Beratungen,
Seminare, Veranstaltungen etc. sowie auf den Wegen
zu und von dem Ort derselben, gehaftet.

Vielen Dank für Deine Kenntnisnahme.

Andrea Mayr schamanische Begleitung Transformation
Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Lebensberatung, Natur- und Ritualarbeit

%d Bloggern gefällt das: