Schlagwort-Archive: andrea mayr

5 Lieblingstipps, wie Du stark durch den Winter kommst

Einfach mal abschalten? Zur Ruhe
kommen? Und wenig tun?

Willst Du das gerne?

Und fällt es Dir dann trotzdem schwer,
loszulassen? Und Dich tatsächlich
auszuruhen?


Dann kann es für Dich hilfreich sein, kleinere
Übergänge in Deinen Alltag einzubauen.

Dich praktisch Schritt für Schritt einem
langsamerem Tempo anzunähern.

Und Dir Zeit zu geben, in die Gelassenheit und
Entspannung zu kommen.

Dein Vorteil? Du stärkst Dich Stück für Stück.

Baust Dir ein solides Fundament auf. Und Deine
innere Ruhe kann Dich länger und verlässlicher
begleiten.

Und wie soll das gehen?

Ich habe mich vom Element Erde und der
Winterzeit inspirieren lassen.

Und hier für Dich 5 meiner Lieblingsmethoden
zusammengestellt.

5 praktische Tipps, wie Du stark durch
den Winter kommst

… Und hier gleich die Nummer Eins:

1. Gehe langsam

Suche Dir jeden Tag einen kleinen Weg aus,
den Du bewusst langsam gehst.
– Im Schneckentempo. Das kann das
Stiegensteigen sein. Der Weg zum Lift.
Oder zum Postkasten.

Übe die Entschleunigung. Und spüre, wie es
sich anfühlt, ganz im Moment zu sein.

2. Erde Dich

Nimm Deine Fußsohlen wahr. Verbinde Dich
mit dem Boden unter Deinen Füßen. Beim
Zähneputzen. Gemüse schneiden. Oder in der
Warteschlange.

Achte bewusst darauf: Wie fühlt sich das an?
Was verändert sich?

3. Lasse etwas weg

Wenn Du viel Stress hast, dann frage Dich:
Muss ich das wirklich unbedingt jetzt noch
machen? Oder kann ich es weglassen?

Erlaube Dir, es auch einfach mal gut sein
zu lassen. Und erlebe die Freiheit, die Du
Dir selbst damit schenkst.

4. Sei sanft zu Dir

Du hast etwas nicht zu Deiner Zufriedenheit
geschafft? Ärgerst Dich über Dich selbst?
Oder bist streng mit Dir?

Dann stelle Dir vor: Was würdest Du jetzt
zu einer lieben Freundin sagen? Wie würdest
Du mit ihr umgehen?

Und dann wende es auf Dich selbst an.

Übe den liebevollen Umgang mit Dir selbst.
Und beobachte, was sich verändert.

5. Lache

Hole Dir das Lachen her. Nütze jede Gelegenheit,
um zu lachen. Gemeinsam mit anderen. Alleine.
Oder einfach mal über Dich selbst.

Erlebe die erstaunliche Transformationskraft
des Lachens.
Und fülle automatisch Deine Lebensenergie-
und Leichtigkeitsspeicher auf.

Hat Dich eine Übung spontan angesprochen?
Und Dir besonders gut gefallen?

Dann fange doch gleich mit dieser an.

◊◊◊

Ich wünsche Dir viel Spaß beim
Ausprobieren! Und einen Stück
für Stück gelasseneren Alltag.

Andrea Mayr Transformations-Begleitung
Andrea Mayr: Erfüllt leben


Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr


Du möchtest Dir ein Lebensthema näher
anschauen? Etwas verändern? Oder Dich

stärken? Dann erfahre mehr über die
Lebensberatung mit Zusatz Natur und
Ritualarbeit Ganzheitliche Lebensberatung
hier.

Sommersonnenwende – So bringst Du Dein inneres Feuer in Balance

21. – 23. Juni ist Sommersonnwendzeit

Der längste Tag und die kürzeste Nacht
des Jahres

Zu diesem Zeitpunkt hat die Sonne ihre maximale
Kraft erreicht.
Mancherorts wurde das Jahreskreisfest drei Tage
lang gefeiert.

Die Sommersonnenwende wird seit jeher als mystisch-
magischer Tag gesehen. Und in vielen Ländern markiert
sie den Sommerbeginn.

Jetzt ist für Dich eine gute Zeit um …

… Kräuter zu sammeln, zu weihen und mit Energie
zu laden
… Heilsitzungen durchzuführen
… Dich mit Pflanzen zu verbinden
… der Botschaft aus Deinem Inneren zu lauschen
und
… Dein inneres Feuer in Balance zu bringen

Bringe Dein inneres Feuer in Balance

Wie Du Dein inneres Feuer in Balance
bringst

Das Innere unserer Mutter Erde besteht aus Feuer.
Die Sonne ist ein Feuerball. Das Herdfeuer und die
Blitze sind dem Element Feuer zugeordnet.

Feuer ist Lebenselixier, Wärme, Lichtquelle, Schöpfer-
und Lebenskraft. Ohne Feuer fühlst Du Dich energielos,
starr und mit wenig Begeisterung.

Wann ist es für Dich tatsächlich hilfreich,
Dich mit dem Feuer zu verbinden?

Verbinde Dich mit dem Element Feuer,
wenn Du …

… an Energiemangel leidest
… Dir mehr Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl wünschst
… Dich mutlos, ohnmächtig und handlungsunfähig fühlst
… Dir mehr Lebenslust, Begeisterung und Lebensfreude wünschst

Und wenn Du …

… Dein Energiefeld und Deine Aura reinigen möchtest
… unter Verdauungsproblemen, Kälte im Körper und niedrigem Blutdruck leidest
… Dein Immunsystem stärken willst
… und wann immer es sich für Dich gut anfühlt

Quelle & Inspiration: Jeanne Ruland, Sabrina Dengel, Diana Holzschuster,
Elfenkraft-Kochbuch, 2007.

Verbinde Dich mit dem Feuer in Dir

Einfache Übung, wie Du Dein inneres Feuer
ins Gleichgewicht bringst – In 3 Schritten:

1. Einstimmen

Suche Dir einen Platz an dem Du Dich wohlfühlst
und Dich ungestört entspannen kannst. Gut geeignet
ist ein Ort am Lagerfeuer, ein warmes Sonnenplätzchen
oder eine schöne Wiese.

Falls das nicht geht, nimm einfach einen Platz
Deiner Wahl und stelle Dir das Feuer vor.

Atme einige Male tief ein und aus. Spüre den
Boden unter Dir.

Beginne nun mit Deiner inneren Bestandsaufnahme:
Wo in Deinem Körper spürst Du eine angenehme
Wärme? Wo Hitze? Wo ist es eher kalt? Wo fehlt Dir
Energie?
Nimm Dir Zeit und spüre hinein.

Stelle Dir das Element Feuer vor. Was kommt Dir
in den Sinn? Ein strahlendes Licht? Lava? Die Sonne?
Ein Lagerfeuer …?

Wenn Du eine deutliche Vorstellung von Deinem
inneren Feuer hast, dann betrachte es. – In aller Ruhe.
Ohne es zu bewerten.

Bitte dann die Feuerkraft, Dich bei Deiner Balance-
Übung zu unterstützen.

2. Praktische Übung


Wir alle haben mehrere Lichtzentren in unserem
Körper – die Chakren. Fange in Deinem Schoß an.
Wie ist das Licht/ Feuer dort?
Empfindest Du Versorgung, Stabilität, Verbindung
mit der Erde …?

Versuche einfach wahrzunehmen ohne zu
beurteilen.

Wie sieht es aus in Deinem Bauchraum, dem Zentrum
Deiner Schöpferkraft?

Wie sieht es aus in Deinem Solarplexus, dem Zentrum
Deiner Eigenmacht?

Wie ist es in Deinem Herzen, dem Zentrum der
allumfassenden Liebe?

Wie sieht es in Deinem Hals aus, dem Zentrum Deiner
Ausdrucksfähigkeit?

Wie schaut es aus bei Deinem Dritten Auge? Was
nimmst Du wahr? Womit fühlst Du Dich verbunden?

Wie sieht es mit Deinem Scheitel aus, dem Zentrum der
Verbindung zum Feinstofflichen, Göttlichen?

ritual trancereise praktische heilarbeit


Bitte nun die Feuerkraft, etwaige Blockaden in
Deinen sieben Lichtzentren aufzulösen.
Stelle Dir vor, wie die sieben Flammen Deiner Chakren
ruhig und warm in Dir brennen und leuchten.

Lasse das Feuer der Reinigung durch Deinen Körper,
Deine Zellen und jedes Atom lodern. Stelle Dir
dabei vor, wie Du von innen heraus immer heller, reiner und strahlender wirst.

3. Abschluß und Integrieren

Wenn Deine Chakren gleichmäßig leuchten, stelle Dir
zum Abschluß vor, wie Du alles was Du nicht mehr brauchst einem Lagerfeuer vor Dir übergibst.

Sobald Du Dich rundum wohl und gut
versorgt fühlst, beende die Feuer-Meditation.

Wenn Du magst, bedanke Dich bei den Feuergeistern.
Nimm einige tiefer Atemzüge. Spüre den Boden
unter Dir. Und kehre in Deinem Tempo ins Hier und
Jetzt zurück.

Du wirst merken, dass Du Dich jetzt ruhiger,
verbundener und insgesamt vitaler fühlst.

Bewertung: 5 von 5.

Balance-Tipp: Bleibe dran und mache die Übung
mehrere Tage hintereinander zu Deiner Begleitung.
So fällt sie Dir immer leichter. Und Du kommst im
Alltag schneller in Balance.

Bewertung: 5 von 5.


Viel Freude mit Deinem Feuer
wünscht Dir,

Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Andrea Mayr schamanische Begleitung Transformation
Andrea Mayr – Erfüllt leben

Du willst tiefer gehen? Und
wünschst Dir Begleitung?
Dann melde Dich. Ich bin für
Dich da.
Für Deine wirkungsvolle
Veränderung kontaktiere mich jetzt hier

Zeit für Dich: Einfaches Ritual zur Jahres-Wende 2018/19

Mein Tipp für Dich, wie Du gut ins
neue Jahr kommst

Ich wurde gefragt, ob ich einen Tipp habe, um gut ins
neue Jahr 2019 zu kommen.

Vielen Dank für die Frage!

Und jetzt hier für Dich:

Ein einfaches Jahres-Wende und Jahres-Wechsel
Ritual.

... Und los gehts. Klicke einfach auf Play!



Und hier das geschriebene Ritual für Dich:


Was brauchst Du?

Suche Dir einen Platz an dem Du ungestört bist.

Bereite Dir kleine Zettelchen vor. Einzelne Zettelchen,
auf die Du einzelne Wörter schreiben kannst.

Wie funktioniert es genau?

Und dann antworte möglichst spontan auf die Frage:

Was willst Du jetzt loslassen? Was willst Du jetzt wirklich
hinter Dir lassen?

Und nicht mehr mit Dir herumtragen?

Dann schreibe jedes einzelne Wort, das auftaucht, auf einen
Zettel.

Notiere möglichst konkret, was sich jetzt wandeln darf.

Jahreswende-Ritual um Altes loszulassen

Dann suche Dir eine feuerfeste Schale.

Und verbrenne die einzelnen Zettelchen ganz bewusst.

Übergib sie ganz bewusst dem Feuer zur Transformation.

Oder …

…. wenn sich das für Dich besser anfühlt:

Übergib sie dem Element Erde.

Indem Du einen Spaziergang machst. Und jedes Zettelchen
einzeln, immer dann wenn es sich für Dich gut anfühlt, in der
Erde vergräbst.

So unterstützen Dich das Feuer und die Erde dabei,
zu wandeln, was sich jetzt wandeln darf.

Damit Du ein gutes und leichtes Jahr 2019 hast!

wie du dich erden kannst meditation lebensspirale

***********************************************************

Ich wünsche Dir viel Freude mit dem Jahreswechsel-Ritual.

Lasse es Dir gut gehen. Und komme gut und gesund ins
Neue Jahr!

Alles Liebe für Dich,
Deine Lebensberaterin
Andrea Mayr

Andrea Mayr schamanische Begleitung Transformation
Andrea Mayr – Schamanische Lebensberatung


Willst Du wissen, wie es 2019
weitergeht? Welche Angebote
auf Dich warten? 
Für Deine Stärkung? Und mehr
Gleichgewicht?
Dann finde jetzt hier das richtige
Angebot für Dich


Hokus Pokus Fidibus – Die Methode »Heilende Hand«

Wie Dich Lebensberatung mit
Ritualarbeit effektiv stärkt

Ganz ohne Berührung, nur mit
einem Blatt Papier, einer Trommel und
ein wenig Räucherwerk. – So arbeitet
die Methode »Heilende Hand«.

Methoden, die Dein Verstand schwer fassen
kann, wirken verblüffend gut.

Warum das so ist?

Hier für Dich ein Bericht
aus der Praxis:

Frau K. kommt seit einigen Jahren zu mir in
die Lebensberatung. Unter anderem erlebt
sie hier Körperentspannungs-Übungen und
angeleitete Trancereisen.

Heute zeigen sich während unseres Beratungs-
gesprächs Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule.

Wir einigen uns darauf, die Methode der
»Heilenden Hand« anzuwenden.

Danach, so Frau K., sind die Beschwerden spürbar
leichter. Sie atmet auf. Und geht erneuert und
erholt nach Hause.

Wie funktioniert die Methode »Heilende
Hand« genau?

Du entspannst Dich in einer für Dich
bequemen Position. Und mit bewusstem
Atmen und Räuchern beginnt das kleine Ritual.

Die »Heilende Hand« ist eine Hand, die auf ein
Blatt Papier gezeichnet ist. Dieses Blatt wird
Dir auf den betroffenen Körperteil gelegt.

Die Anleitung ist überraschend einfach:

„Stell Dir vor, wie die Energie der »Heilenden
Hand« in Deinen Körper einströmt. Und dort
ihre Heilkraft entfaltet.

Du hast jetzt nichts zu tun. Lasse es Dir einfach
gut gehen. Und lausche der Trommel.“

Mit bewusstem Atmen und Räuchern wird
das Heil-Ritual beendet.

Ein Blatt Papier? Und das soll wirken?!

Vielleicht erhebt Dein Verstand jetzt Einwände.

Und genau darum wirken diese Methoden so
bemerkenswert gut:

Sie umgehen Deinen Verstand. Und erreichen auf
direktem Weg Dein Stammhirn.

Das Stammhirn (oder Hirnstamm) ist der
entwicklungsgeschichtlich älteste Teil Deines
Gehirns

Dieser Teil könnte als naiv bezeichnet werden.
Im besten Sinne: Direkt mit Deinem Fühlen
verbunden. Und frei von Wertungen.

Dieser Teil verbindet Dich automatisch mit
Deiner Selbstheilungs-Tendenz.
Den Kräften zur Heilung, die Du in Dir trägst.

Wenn Du Dir Zeit und Raum dafür schenkst,
können sich Deine Selbstheilungskräfte

„wie von selbst“ entfalten

Das ist alles andere als „Hokus Pokus“. Das ist das
lebendige Leben in Dir. Das sich stets von innen
heraus erneuert. Und Dich wachsen und gedeihen
lässt.

heilmethoden selbstheilungskraft beratung andrea mayr

Aktiviere Deine Selbstheilungskräfte – Einfach
und mit Genuss

Die Methoden der Natur- und Ritualarbeit sind
deshalb so wirkungsvoll, weil sie Deine Sinne
ganz direkt ansprechen.

Deine Sinne helfen Dir dabei, vom Kopf in den
Körper und vom Denken zurück ins Spüren zu
kommen.

4 Wege, wie Dich die ganzheitliche
Lebensberatung
unterstützt

Du öffnest Dich auf einfache Weise für mehr
Gelassenheit und Wohlbefinden.

Du ermöglichst Deinem Körper sich zu erholen
und Beschwerden zu lindern.

Du beugst Krankheiten vor, indem Du
Stress regelmäßig loslässt.

Du machst stärkende Erfahrungen, die Dich
im Alltag verlässlich begleiten.



Fühlst Du Dich angesprochen?
Möchtest Du

… Deine Selbstheilungstendenz aktivieren?
… Belastendes loslassen?
… und Dich erneuern und stärken?

Dann melde Dich gerne bei mir.

Vereinbare Deinen Termin oder
stelle Deine Frage jetzt hier.

Deine Lebensberaterin Andrea Mayr
Andrea Mayr: Erfüllt leben